Bier Hugo selber machen - Rezept

Hol-a-Bier oder Holla-Bier, Weißbier mal anders

Hol - a - Bier, so schnell dahingesagt.
Die Feministen werden jetzt gleich aufschreien, man kann doch nicht die Frau so lieblos in den Keller zum Bierholen schicken.
Doch man kann...

Aber nicht so wie ihr jetzt meint. Kurz ausgesprochen und schon kam uns die Idee.
Warum nicht den Holla mit Bier mischen?!
Schließlich wird irgendwann der Neger und die Goaß langweilig.
Also haben wir uns einen Russn eingeschenkt und dann ein Stampal Holunderlikör dazu.
Nein wir reden jetzt nicht von Mensch und Tier. In Bayern ist es üblich, zum Cola-Weizen Neger und zum Limo-Weizen Russ zu sagen und als Goaß ist ein Cola-Weizen mit einem Stamperl Kirschlikör bekannt.
Somit haben wir in Anlehnung zum Cola-Weizen unser HollaBier kreiert und man muss sagen „guad war's“!
Wer das Ganze intensiver haben will, kann natürlich auch das Limo ganz weglassen oder einfach mehr Likör verwenden.
Den Holla-Likör haben wir natürlich selbstgemacht. Das Rezept wurde bereits von uns eingestellt: Schnaps - so wird's gemacht

Macht es doch einfach nach!

Aber nicht übertreiben, sonst fangt ihr noch zu jodeln an: Holladrio, hol's Radio (... nein äh Bier war's)

Weitere Bayern-Tipps: