Bedeutung der Dirndlschleife

Auf welcher Seite soll man die Dirndlschleife binden?

Es gibt doch immer die leidige Frage, ist Sie vergeben oder noch Single?
Diese Frage ist allerdings leicht geklärt, wenn man weiß, dass die Seite der Dirndlschleife eine versteckte Botschaft enthält.
Mann kann es sich ganz leicht durch folgende Sprüche merken:

 

Schleife links, Glück bringt's!
Ist die Schürze auf der linken Seite gebunden bedeutet das: Ledig, also ist Anbandeln erlaubt und die Dame ist einem Flirt nicht abgeneigt.

 

Schleife rechts bedeutet schlechts'!
Die Trägerin ist in einer Beziehung oder verheiratet. Flirtversuche also lieber bleiben lassen, sonst fällt noch da Watschnbaum um.

 

Mittlere Position – die Dame bewahrt Tradition!
Die Tradition besagt, dass sie noch Jungfrau ist.

 

Prost oder Trost?
Wenn sich Frauen die Schleife ihrer Schürze hinten binden, dann kann das zweierlei bedeuten: Entweder sie ist verwitwet oder Kellnerin.

 

Eigentlich doch garnicht so schwer oder?

Also vui Spaß beim Obandln mid da Richtigen!

Weitere Bayern-Tipps: